Künstler

LIU Liyun

LIU Liyun – „Federhalter-Berg“ (2012)

LIU Liyun – geboren 1974 in der Inneren Mongolei
© LIU Liyun

Die 2005 als beste junge Künstlerin auf der International Beijing Biennale ausgezeichnete LIU Liyun arbeitet heute als freischaffende Künstlerin in Peking und ist als Professorin an der Fine Arts Academy of Minzu tätig. Für ihre Plastiken und Installationen wandelt sie alltägliche Objekte um und bringt sie in einen künstlerischen Kontext. In ihrem künstlerischen Schaffen nehmen ihre Seiden-Installationen, inspiriert von traditioneller chinesischer Landschaftsmalerei, eine zentrale Stellung ein. Dafür kreiert LIU dreidimensionale traumartige Landschaften, die oft aus technologischen Objekten wie Computern bestehen.

Das in Kassel ausgestellte Werk „Federhalter-Berg“ zeigt eine überdimensionierte Schreibfeder, die in Pop-Art-Optik auf einem aus Stahl konstruierten Berg liegt. Die Plastik steht im Dialog mit Claes Oldenburgs Spitzhacke, die 1982 zur documenta 7 entstand. Die Spitzhacke soll die Bewohner Kassels an die Geschichte der Stadt – Zerstörung und Wiederaufbau – erinnern und eine Verbindung herstellen zwischen dem Herkules-Denkmal und der Stadt, zwischen Vergangenheit und Gegenwart. LIUs „Federhalter-Berg“ schließt sich an die Herkules-Thematik an: Tat und Geist – Spitzhacke und Feder – ergänzen sich wechselseitig. Zudem ist der „Federhalter-Berg“ auch ein Dialog zwischen den Kulturen, die durch Interaktion näher zusammenrücken sollen und somit dazu beitragen können, eine harmonische Welt zu schaffen.

LIU Liyun -„Federhalter-Berg“ (2012)
Größe: 4 x 2 x 1,5 m, Gewicht Berg: 4 t, Gewicht Federhalter: 1 t
© LIU Liyun

Advertisements

Ein Kommentar zu “LIU Liyun

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s