Künstler

GUAN Huaibin

GUAN Huaibin – „Garten der Erlösung“ (2012)

GUAN Huaibin – geboren 1961 in Nantong, Provinz Jiangsu
© GUAN Huaibin

GUAN Huaibin beschäftigt sich mit der traditionellen östlichen Kultur und mit der Dynamik und Wirkung von Raum. Häufig verwendet er in der Umsetzung seiner Werke alte Materialien, denen er durch die Verwendung in seinen Kunstwerken einen neuen Nutzen gibt. Die im in Kassel ausgestellten Kunstwerk verwendeten Ziegelsteine verweisen auf die Geschichte des Ortes und darauf, wie man nach der Zerstörung alte Materialien zum Aufbau von etwas Neuem wiederverwenden kann.

In seiner Studienzeit beschäftigte sich GUAN ausgiebig mit traditionellen chinesischen Gärten, die während der Kulturrevolution zerstört wurden. Auch in dem Werk „Garten der Erlösung“ greift er Elemente der traditionellen chinesischen Architektur und Gartenbaukunst auf. Die Grundsätze der Ausgewogenheit und Symmetrie werden durch die Verwendung der geometrischen Grundformen Kreis und Rechteck gewahrt. Die vier Mauern, die zusammengefügt einen Kreis ergäben, formen einen neuen Raum. Der Künstler möchte einen Dialog zwischen dem Betrachter, dem Werk selbst und der Landschaft stimulieren. GUAN nimmt auch Bezug auf das in unmittelbarer Nachbarschaft befindliche documenta-Kunstwerk von Haus-Rucker (1977, documenta 6), das die Landschaft durch einen vorgesetzten Rahmen aufgliedert und eine neue Perspektive vorgibt. Der „Rahmenbau“ bezieht sich hierbei auf die zentralperspektivische Kunst Europas, der GUAN die ganz andere künstlerische Perspektive Chinas entgegensetzt.

GUAN Huaibin – „Garten der Erlösung“ (2012)
Größe: 11,22 m³, Mauer aus Ziegelsteinen aus der Region Kassel
© GUAN Huaibin

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s